Pressemitteilungen2018-06-10T17:08:13+00:00
804, 2019

Dexit und Grundgesetz: Ein Leserbrief an die AZ

Es ist das typische Bild vom unmündigen und dummen Bürger, das Herr Jongeling hier versucht zu zeichnen. Gleichzeitig springt er auf den Zug des AfD-Nazi-Bashings auf und deutet, zumindest zwischen den Zeilen, auf eine düstere britische Zukunft hin. Toll Herr Jongeling. Das System wird Ihnen dankbar sein und sie werden [...]

804, 2019

Bündnis für Demokratie und Toleranz will Zensur

„Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben.“ Walter Ulbricht 1945. Nach diesem Ulbricht-Zitat richtet sich das Demokratieverständnis des Uelzener Links-Bündnisses. Die Demokratie nur eine Fassade, hinter der sich das Gedanken- und Meinungsdiktat durch Druck auf die Öffentlichkeit manifestiert. Schreibe alles, was Du willst; denke alles, [...]

2403, 2019

Führungswechsel bei der AfD Uelzen

Am 15.03.2019 wählte der Kreisverband Uelzen auf einem ordentlichen Kreisparteitag einen neuen Kreisvorsitzenden. Die anwesenden Wahlberechtigten, unter ihnen MdB Armin-Paulus Hampel (Außenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag), wählten mit einer Enthaltung den 38-jährigen Polizeibeamten Tim Konieczny zu ihrem neuen Vorstandsvorsitzenden. Er übernimmt damit den Vorsitz von Rainer Pehlke, der aus [...]

2602, 2019

Auf Wiedersehen in Uelzen

Im Falle des nun endlich inhaftierten Tekin A., wird wieder einmal das Staatsversagen sichtbar. Seit Beginn 2018, häufte der türkische Staatsbürger über 50 Straftaten an. Er prügelte sich durch die Uelzener Innenstadt, belästigte Frauen, Kinder sowie Mitarbeiter der Geschäftslokale. Über ein Jahr lang war es der Justiz nicht gelungen, die [...]

2708, 2018

Aufstehen gegen Toleranz und Demokratie

Zum Festival „Aufstehen gegen Rassismus“ von 25.8.2018 in Uelzen erklärt der Kreisvorsitzende der AfD Uelzen, Rainer Pehlke: «Die AfD Uelzen betrachtet Veranstaltungen wie „Aufstehen gegen Rassismus“ vom Sonnabend als ein gutes Zeichen. Denn wenn linke und linksextreme Gruppierungen es für nötig halten, unter der gefälschten Parole „Rassismus“ gegen die AfD [...]

906, 2018

Neuwahlen bei der AfD Uelzen

Der Kreisverband Uelzen der AfD hat sich personell neu aufgestellt. Auf zwei Parteitagen am 8. März und am 8. Juni 2018 wurde der gesamte Vorstand neu gewählt. Zum neuen Kreisvorsitzenden wurde einstimmig der Diplom-Bibliothekar Rainer Pehlke gewählt. Er löst Maik Hieke ab, der sich auf seine anwaltliche Berufstätigkeit und die [...]

1109, 2017

Demokratie als Provokation

Ebsdorfs Bürgermeister hat ein AfD Plakat zur Bundestagswahl abgehängt, weil er die Abbildung einer schwangeren Frau mit dem Spruch "Neue Deutsche machen wir selber" als "Provokation" empfand. Das Handeln von Herrn Senking entspricht dem Zeitgeist: Die Bundesregierung bricht im Zusammenhang mit der sogenannten Flüchtlingskrise die Verfassung, Politiker rufen dazu auf, [...]

808, 2016

Freiheit ist immer die Freiheit des anderen Linken

Bravo! Einen Zusammenschluss, an dem das Uelzener Bündnis gegen Rechts und die Antifaschistische Aktion Lüneburg/Uelzen beteiligt sind, ausgerechnet «Bündnis für Demokratie und Toleranz» zu nennen — auf diesen Sarkasmus wäre ich nicht gekommen (AZ vom 5.8.16). Denn der ganze Existenzzweck dieser beiden Gruppierungen besteht bewiesenermaßen darin, politisch Andersdenkende durch Diffamierung, Denunziation und Drohungen [...]

1603, 2016

„Ein Stück weit vergiftet“

Sprache ist verräterisch. Der Chefredakteur der AZ schreibt am 12.3.16, dass auch bei der niedersächsischen Kommunalwahl im September „womöglich“ Kandidaten der AfD in die Parlamente „gespült“ würden. Schon am 13.12.2014 sprach Herr Mitzlaff in Bezug auf Bürger, die sich gegen die Einwanderungspolitik der etablierten Parteien wenden, von „Rattenfängern“, welche „diffuse [...]

2410, 2015

Deutschland einig Hippie-Land

24.10.2016 - Brav sind sie ja, die Deutschen. Da verlangen Politiker und Wirtschaftsvertreter seit einiger Zeit, Deutschland brauche mehr „Willkommenskultur“ - schon bilden sich anlässlich der sogenannten Flüchtlingskrise Empfangskomitees und viele Redaktionsstuben befleißigen sich einer naiv-emotionalen Berichterstattung, in der die wichtigsten Tatsachen unter den Tisch fallen: Erstens: Die allermeisten der [...]

304, 2015

Rotkäppchen hatte Recht

Der Kreisverband Uelzen der AfD befürwortet angesichts der schnellen Ausbreitung des Wolfes im Landkreis Uelzen und des unerwarteten Verhaltens der Tiere die Lockerung des strengen Artenschutzes und die punktuelle Bejagung des Raubtieres. Da in Russland und Nordamerika gut 100.000 Wölfe leben und die Population des Wolfes in Europa seit Jahren [...]

202, 2015

Weniger Leistung, mehr Stress

Der AfD Kreisverband Uelzen befürchtet auch von dem jüngst überarbeiteten Entwurf des neuen Schulgesetzes der rot-grünen Landesregierung negative Folgen für Schüler, Eltern und Lehrer. Auch wenn Kultusministerin Heiligenstadt bei den Sprachförderschulen eingelenkt habe, blieben die Hauptkritikpunkte der Novelle bestehen: Abbau des bewährten Förderschulsystems und Forcierung der Gesamtschule in Niedersachsen. Mittelfristig [...]

901, 2015

Weil lässt Volkswagen im Stich

AfD-Bundesvorstandsmitglied und Landesvorsitzender Niedersachsen, Paul Hampel, kommentiert die Entwicklung in der VW-Abgasaffäre: „Hören Sie etwas? Nein? Ich auch nicht. Riechen Sie etwas? Ja? Ich auch! Ich rieche, dass uns da gerade ein ungeheures Hollywood-Schmierentheater vorgespielt wird, das nichts Geringeres zum Ziele hat, als die Zerschlagung des zweitgrößten Automobilherstellers der Welt. [...]

306, 2014

Wann fällt der Groschen?

Nun kommt der obligatorische Alexander Häusler also auch in die AZ. Unter der Überschrift „Zurück zum Irrweg des Nationalismus“ beklagt der Diplom-Linke zusammen mit seinem journalistischen Assistenten Joachim Ziegler am 31.5. den Wahlerfolg EU-kritischer Parteien bei der Europawahl und malt das Gespenst des Krieges infolge des Wiedererstehens „nationaler Egoismen“ an [...]

305, 2014

Etablierte Sturmableilung

Es war ja zu erwarten: Die sogenannte Antifa hat nun auch in Uelzen zugeschlagen. Alle vier Großplakate und 120 kleine Plakate der Alternative für Deutschland wurden in der Nacht auf den 2.Mai zerstört. In zahlreichen anderen Orten der Bundesrepublik waren Wahlwerbung und Wahlkämpfer der AfD schon in den letzten zwei [...]

3003, 2014

Wortbruch in Sicht

Was für ein Satz: „Die Politik könnte ihr Versprechen brechen müssen.“ Mit diesen Worten titelte die FAZ am 24.3. 2014 einen Beitrag über die voraussichtliche Haftung deutscher Steuerzahler für marode Banken Europas. In richtigem Deutsch heißt das: „Die Politik belügt den Bürger“ oder: „Die Regierung wird ihr Wort wieder brechen“. [...]